Sexspielzeug für Männer

Lange Zeit waren die Herren der Schöpfung hier tatsächlich etwas im Nachteil: Sexspielzeug gibt es nämlich vorwiegend für die Frau: Dildos, Vibratoren und Co sind keine Neuigkeit, aber eben vorwiegend für die Damenwelt gedacht. Das hat sich aber in den letzten Jahren und Jahrzehnten entscheidend geändert. Auch Männer können für sich ein passendes Sexspielzeug finden. Egal, ob sie es alleine verwenden wollen, mit der Partnerin oder mit dem Partner.

Masturbator

Masturbatoren erobern den Markt. Schier unglaublich, in welchen Arten und Ausfertigungen es diese kleinen Taschenmuschis so gibt. Es gibt ganz einfache und preisgünstige Varianten, die nach ein paar Mal Verwenden ersetzt werden müssen. Sie sind aus Silikon oder einem ähnlichen Material und verfügen in ihrem Inneren über eine Struktur, die der weiblichen Vagina nachempfunden werden soll. Es gibt aber auch deutlich aufwendigere Modelle, die beheizbar sind, die über Vibrationen verfügen und in diversen unterschiedlichen Modi dafür sorgen, dass der Penis oder die Eichel des Mannes stimuliert werden. Andere wiederum haben eine integrierte Frauenstimme, die bei der Verwendung lustvoll stöhnt.

Masturbatoren müssen nicht zwingend beim Solo Sex wendet werden, viele Paare genießen es auch, wenn sie einfach ins Liebesspiel eingebunden werden.

Penisringe

Der neueste Hit in Sachen Sex Toy sind Penisringe – ein kleines Sexspielzeug mit großem Effekt. Der Mann trägt ihn während des Geschlechtsverkehrs und der Ring sorgt für mehr Standfestigkeit im wahrsten Sinne des Wortes. Die Erektion bleibt so länger aufrechterhalten und davon profitieren beide, sowohl er als auch sie.

Penisringe gibt es auch mit integrierter Vibrationsfunktion und in allen erdenklichen Formen und Varianten.

Analplug

Da der Bereich der Prostata beim Mann ausgesprochen erogen ist, finden es viele Männer überaus verlockend, wähnend des Geschlechtsverkehrs einen Anal Plug zu tragen. Das sorgt für besonders lange und intensive Orgasmen. Auch Analplugs gibt es in den unterschiedlichsten Ausfertigungen. klein für Anfänger und groß für Fortgeschrittene. Bei Bedarf aber gerne auch mit Vibrationen oder als Liebeskugeln, die in den After eingeführt und dann im entscheidenen Moment herausgezogen werden.

Erlaubt ist, was gefällt und Ausprobieren ist bei Sexspielzeug ausdrücklich erwünscht. Wer wagt, gewinnt! Auch wenn es für manche vielleicht erst mal unvorstellbar ist, einen Analplug zu tragen, ist hinterher die Erregung und die Begeisterung umso größer.